FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© picture alliance/Cathrin Müller Ricarda Lobe Leichtathletik 100M Hürden Zurück zu allen Athleten

Ricarda Lobe

zählt seit Jahren zur deutschen Hürdensprint-Spitze. Die 27-Jährige hat immer an ihr Ziel geglaubt und der Teilnahme an den Olympischen Spielen alles untergeordnet. Die MTG-Athletin fühlt sich seit Jahren in der Trainingsgruppe von Rüdiger Harksen wohl und hat auch ohne Hürden schon einige nationale Meriten gesammelt. Der Start in Tokio wird die vorläufige Krönung ihrer Karriere.

BESTLEISTUNG

201812,90s

SPORTLICHE ERFOLGE

2021VorlaufOS
20201. PlatzDM
20181. PlatzDM
5. PlatzEM
2017TeilnahmeWM
6. PlatzHallen-EM

BILDERGALERIE (5)

VIDEOS (4)

ÜBER MICH

Geburtsdatum: 13. April 1994
Geburtsort: Landau in der Pfalz
Verein: MTG Mannheim
Trainer: Rüdiger Harksen
Stützpunkt/Trainingsstätte: OSP Rhein-Neckar, Leichtathletikstützpunkt Mannheim

Was machst Du beruflich bzw. welche Ausbildung machst Du und wie lässt sich Beruf und Sport überhaupt vereinen?
Ich bin seit 2018 Sportsoldatin und Teil der Sportfördergruppe der Bundeswehr. Außerdem habe ich bereits ein abgeschlossenes Bachelorstudium und absolviere derzeit ein Masterstudium an der HWG Ludwigshafen. Durch die Unterstützung der Bundeswehr und dem Entgegenkommen der Hochschule, kann ich Sport und Ausbildung sehr gut miteinander vereinen.

In welchem Verein und wann begann Deine sportliche Laufbahn?
Ich habe mit 7 Jahren beim TV Nussdorf mit der Leichtathletik begonnen.

Was machst Du am liebsten, wenn Du keinen Sport treibst?
Kaffee trinken, Freunde und Familie treffen, Zeit in der Natur verbringen.

Es ist gut, dass es das Team Tokio gibt, weil …
... alle Sportler*innen verschiedenster Sportarten auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen bestmöglich unterstützt und in der Region als Team zusammengeführt werden.

Premium-Partner
Sport-Partner