FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© privat Lena Dieter Paralympics ParaTriathlon Zurück zu allen Athleten

Lena Dieter

verteidigt seit 2013 jedes Jahr ihren Deutschen Meistertitel auf der Sprintdistanz. Die von Geburt an blinde Triathletin schaffte 2017 den internationalen Durchbruch mit dem Bronzerang bei den Europameisterschaften. Nun steht das nächste Ziel fest: Tokio 2020!

SPORTLICHE ERFOLGE

20182. PlatzWC
1. PlatzDM
20173. PlatzEM
1. Platz WC
1. PlatzDM
20161. PlatzDM
20151. PlatzDM
20141. PlatzDM
20131. PlatzDM

ÜBER MICH

Geburtsdatum: 19.2.1997
Geburtsort: Weinheim
Verein: TSV Amicitia Viernheim
Trainer: Stefan Haas, Nicolas Honsowitz, Michael Hintze
Trainingsstätte: Viernheim und Umgebung

Was machst Du beruflich bzw. welche Ausbildung machst Du und wie lässt sich Beruf und Sport überhaupt vereinen?
Studium des Gymnasiallehramts mit den Fächern Englisch und Französisch an der Universität Mannheim. Durch die Unterstützung des Spitzensportstipendiums der Metropolregion Rhein-Neckar lassen sich Studium und Sport perfekt miteinander koordinieren.

In welchem Verein und wann begann Deine sportliche Laufbahn?
Meine sportliche Laufbahn begann 2002 in der Nachwuchsgruppe der Triathlonabteilung des TSV Amicitia Viernheim.

Was machst Du am liebsten, wenn Du keinen Sport treibst?
lesen, Musik hören, Zeit mit Freunden und der Familie verbringen, Nachhilfe geben, Haushaltstätigkeiten.

Es ist gut, dass es das Team Tokio gibt, weil…

...man dadurch die Möglichkeit erhält, Kontakte zu anderen Sportlern zu knüpfen und evtl. ihre Sportarten kennen lernt.
...das Team Tokio die sportliche Laufbahn sowohl durch finanzielle als auch durch beratende Unterstützung erleichtern kann. Insbesondere dann, wenn keine Sponsoren vorhanden sind.     
...durch die Medienpräsenz des Teams die Öffentlichkeit über den aktuellen Entwicklungsstand der einzelnen (potenziellen) Kandidaten für die olympischen bzw. paralympischen Spiele umfassend informieren kann.

Premium-Partner
Sport-Partner