FB TW RN Instagram Youtube Whats App
News Athleten

Ringer Denis Kudla möchte in Tokio nicht nur dabei sein!

Der 26-jährige griechisch-römische Ringer gewann 2016 in Rio Olympia-Bronze. Es war die erste Saison, in der Denis Kudla seinen Durchbruch bei den "Großen" schaffte. Vor den Olympischen Spielen machte er mit EM-Bronze auf sich aufmerksam, doch eine Olympiamedaille traute ihm da noch niemand zu. Den 16. August 2016, Tag des kleinen Finale in Rio, wird Kudla so schnell nicht vergessen und trotzdem ruht sich der Sportsoldat nicht auf seinen Lorbeeren aus.

Im letzten Jahr verlegte der Deutsche Ringer-Bund den Stützpunkt von Schifferstadt nach Heidelberg. Seither hat der Modellathlet noch professionellere Bedingungen, um seine Ziele zu erreichen. Die Qualifikation für Tokio hat Kudla bereits in der Tasche, nun geht es darum in dieser schwierigen Pandemie-Zeit die Vorbereitung auf den Höhepunkt genau zu planen. Gemeinsam mit dem Bundestrainer Michael Carl hat er in der vergangenen Woche genau dies getan. "Das Grundgerüst steht soweit. Da sich eine detaillierte Planung seit dem Beginn der Pandemie schwierig gestaltet, ist es wichtig, die Inhalte des Grundgerüsts immer wieder flexibel anzupassen. Dies wird die größte Herausforderung für alle Athleten.", so Carl der seinen Schützling allerdings auf einem sehr guten Weg sieht. "Seine Trainingsleistung gefällt mir aktuell sehr gut. Wir sind gespannt, wie sich die lange Wettkampfpause auf die kommenden Wettkämpfe auswirken."
Im Februar soll es zu einem Turnier und anschließendem Trainingslager nach Ungarn gehen. Danach wissen Denis und sein Betreuerstab, wo er nach vielen wettkampffreien Monaten steht.

Am 04. August 2021 findet das olympische Finale in der 87 kg-Klasse statt. Hoffentlich steht Denis Kudla in der Makuhari Messe in Tokio und ringt um den Olympiasieg. Sein Trainer nimmt es gelassen: "Er gehört jetzt bereits schon zu den ganz wenigen Menschen auf der Welt, die eine Olympiamedaille gewonnen haben. Und das ist etwas ganz Besonderes, auf das man stolz sein kann."

Premium-Partner
Sport-Partner