FB TW RN Instagram Youtube Whats App
News Athleten

Sportelite und Prominenz stehen in den Startlöchern

Die letzte Entscheidung beim SportAward Rhein-Neckar ist gefallen. In der Kategorie engelhorn sports Publikumsliebling stehen mit Sandhausen-Kapitän Dennis Diekmeier, Tennis-Shootingstar Nastasja Schunk und Hockey-Goalie Alexander Stadler die drei Nominierten fest. Davor schlugen die Sportfans der Region für diesen ‚offenen‘ Award insgesamt 24 Sportler:innen vor. Über 3.500 gaben anschließend ihre Stimme für den Sportliebling ab. Der Gewinner wird dann wie in den anderen acht Kategorien bei dem SportAward Rhein-Neckar 2021 am Montag, den 15. November im Mannheimer Rosengarten bekanntgegeben.

SportAward Rhein-Neckar am 15. November 2021
Verkündet werden die Award-Gewinner:innen von insgesamt neun prominenten Laudatoren (siehe unten), zu denen sich noch Kanu-Olympiasieger Max Lemke und ehemaliger Fußalltrainer Christoph Daum gesellen. Ex-Boxer Axel Schulz musste seine Teilnahme absagen. Die Show im Mozartsaal bietet dazu ein fesselndes Entertainmentprogramm mit Weltklasse-Künstlern, wie der Piccola Dance Company und Alexandr Batuev.
Der SportAward ist außerdem die offizielle Welcome-Back-Party des Team Tokio, bei dem die Athletinnen und Athleten aus dem Olympiateam zelebriert werden. Der Einlass zur Veranstaltung erfolgt nach der 2G-Regel, zudem besteht nach der aktuellen Corona-Warnstufe Maskenpflicht. Dies bietet allen Besucherinnen und Besuchern höchstmögliche Sicherheit.
 
Tickets sind noch erhältlich
Im Eintrittspreis ab 69,00 Euro sind ein Welcome-Drink, Garderobe, Buffet und Getränke, DJ, Party samt Cocktails im Ella & Louis, u.v.m. enthalten. Tickets sind auf www.sportawardrheinneckar.de, telefonisch unter 0351-3070 8010 und an der Abendkasse erhältlich.

Premium-Partner
Sport-Partner