FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© Hanne Brenner
News Athleten

Hanne Brenner ist zurück im Nationalkader

Seit 2016 war ein bisschen der Wurm drin bei Hanne Brenner und ihren Pferden.

Die Paralympics in Rio aufgrund einer Verletzung von Wallach Kawango verpasst. Bereits davor entschied das Bundestrainerteam, dass sie nicht mit „Women of the World“ aufgrund des hohen Alters der Stute antreten darf. 2019 greift die Para-Dressurreiterin nun mit zwei jungen Stuten an.

Die letzten Jahre verbrachten Hanne Brenner und Trainerin Dorte Christensen mit Aufbauarbeit. „Jetzt habe ich zwei neunjährige Stuten, mit denen ich in diesem Jahr ernsthaft angreifen möchte. Sie waren im letzten Jahr zum ersten Mal mit mir international unterwegs und haben sich gut behauptet.“, freut sich die vierfache Paralympicss-Segerin auf das Wettkampfjahr.
Im Februar schaffte sie mit der Stute Rainbow Queen, genannt Queenie, wieder den Sprung in den Nationalkader. Mit Belissima M, von Hanne nur liebevoll „Lissy“ genannt, scharrt die zweite Stute mit den Hufen. „Die beiden sind total unterschiedlich. Queenie ist extrem ausgeglichen und selbstbewusst. Das macht sie zu einer sehr zuverlässigen Partnerin. Lissy ist meine Herzensdame. Sie ist sehr sensibel und manchmal etwas hibbelig, was im letzten Jahr dazu führte, dass sie ihr Potenzial noch nicht ganz ausschöpfen konnte. Aber ich hoffe, dass es uns dieses Jahr gelingen wird. Das würde mich sehr glücklich machen.“

Die Pferde von Hanne müssen durch ihr Handicap lernen, Berührungen zu ignorieren bzw. sie müssen diese richtig einschätzen lernen. „Lissy hat es durch ihre Sensibilität mit meiner Behinderung viel schwerer. Sie nimmt jedes spastische Zucken meiner Beine oder ein Ungleichgewicht meines Sitzens immer ernst. Das müssen wir noch weiter üben, aber es wird immer besser.“

Gespannt blicken wir in Richtung Maimarkt-Turnier, welches vom 27. April bis 07. Mai in Mannheim stattfinden wird. Dort wird Hanne versuchen, ihre ersten Qualifikationspunkte für die Europameisterschaften im August in Rotterdam zu sammeln.

Premium-Partner
Sport-Partner