FB TW RN Instagram Youtube Whats App
News Wettkampfergebnisse

Drei Meistertitel für Athletinnen aus Rhein-Neckar

Bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Tübingen sicherten sich Malaika Mihambo, Ricarda Lobe und Lisa Ryzih aus Rhein-Neckar ihre Titel.

Nachdem Ricarda Lobe 2020 über 100m Hürden in der Freiluftsaison Deutsche Meisterin wurde, erkämpfte sie sich auch in der Halle den Titel.
Leider verfehlte sie die EM-Norm knapp. Malaika Mihambo flog mit 6,70 Meter erneut zum Titel. Die Weltjahesbestleistung ersprang sich zwei Wochen vor der Hallen-EM die Italienerin Larissa Iapichino mit 6,91 Meter. Das verspricht eine spannende EM im Damen-Weitsprung.
Im Stabhochsprung der Damen ist einmal mehr Lisa Ryzih das Maß aller Dinge. 4,41 Meter reichten zum erneuten Titel in der Halle. Die Vizemeisterschaft ging über die 800 Meter an den Karlsruher Christoph Kessler, mit jeweils einer Bronzemedaille kehrten die Stabhochspringer Oleg Zernikel und Hürdensprinter Yannick Spissinger zurück in die Metropolregion Rhein-Neckar. Herzlichen Glückwunsch allen Athlet*innen!

Premium-Partner
Sport-Partner