FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© Wunderl Fotografie Svenja Mayer Paralympics Rollstuhlbasketball Zurück zu allen Athleten

Svenja Mayer

ist eine Kämpferin. Ein Unfall 2011 veränderte ihr Leben, doch sie ließ sich nicht unterkriegen, kämpfte sich zurück ins Leben. Sie entdeckte den Rollstuhl-Basketballsport für sich und stand sieben Jahre nach dem Unfall zum ersten Mal im WM-Aufgebot. Die WM-Bronze-Medaille machte Hunger auf mehr. Nun heißt ihr Ziel Tokio.

SPORTLICHE ERFOLGE

20183. PlatzWM

BILDERGALERIE (3)

VIDEOS (2)

ÜBER MICH

Geburtsdatum: 21. Mai 1991
Geburtsort: Amberg
Verein: Rhine River Rhinos
Trainer: Sven Eckhardt
Stützpunkt: Olympiastützpunkt Metropolregion Rhein-Neckar

Was machst Du beruflich bzw. welche Ausbildung machst Du und wie lässt sich Beruf und Sport überhaupt vereinen?
Ich bin gelernte Friseurin! Seit meinem Unfall bin ich Rentnerin und konzentriere mich aktuell voll auf den Sport.

In welchem Verein und wann begann Deine sportliche Laufbahn?
Meine sportliche Laufbahn begann 2015 in Amberg.

Was machst Du am liebsten, wenn Du keinen Sport treibst?
Wenn ich keinen Sport treibe genieße ich die Zeit mit meiner Familie und Freunden! Ich gehe auch sehr gern mit meinem Hund spazieren, ich liebe die Natur!

Es ist gut, dass es das Team Tokio gibt, weil…
…ich mich durch die Unterstützung optimal auf die Paralympics vorbereiten kann und ich immer einen Ansprechpartner habe, der mir mit Rat und Tat zur Seite steht!

Premium-Partner
Sport-Partner