FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© Amrein Sophie Koch Kanu Canadier Zurück zu allen Athleten

Sophie Koch

ist eine echte Frohnatur, die 2018 den Durchbruch in der A-Nationalmannschaft geschafft hat. Gemeinsam mit ihrer Zweier-Partnerin Lisa Jahn will sie die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio schaffen. Für 2019 strebt sie allerdings erst einmal die Teilnahme an den Europaspielen an - als Zwischenstation - versteht sich!

SPORTLICHE ERFOLGE

20186. Platz WM C2 500m
4. PlatzEM C2 500m
4. PlatzEM C2 200m
201710. PlatzU23 WM C1 500m
15. PlatzU23 WM C1 200m
20168. PlatzU23 EM C1 200m
20155. PlatzJunioren EM C1 500m
9. PlatzJunioren EM C1 200m

BILDERGALERIE (2)

VIDEOS (1)

ÜBER MICH

Geburtsdatum: 04.10.1997
Geburtsort: Parchim
Verein: Rheinbrüder Karlsruhe
Trainer: Ralf Straub
Stützpunkt/Trainingsstätte: BSP Karlsruhe
 
Was machst Du beruflich bzw. welche Ausbildung machst Du und wie lässt sich Beruf und Sport überhaupt vereinen?
Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und hoffe im Herbst bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr genommen zu werden.
 
In welchem Verein und wann begann Deine sportliche Laufbahn?
Ich begann 2007 in meiner Heimatstadt Schwerin bei der Kanurenngemeinschaft Schwerin mit dem Paddeln.
 
Was machst Du am liebsten, wenn Du keinen Sport treibst?
Wenn ich mal nicht trainiere, dann unternehme ich am liebsten was mit Freunden und der Familie. Hobbies sind unter anderem aber auch zeichnen, lesen und kochen.
 
Es ist gut, dass es das Team Tokio MRN gibt, weil…
es super ist, unterstützt zu werden und weitere Leistungssportler*innen unserer Region aus anderen Sportarten kennenzulernen.

Premium-Partner
Sport-Partner