FB TW RN Instagram Youtube Whats App
Oliver Upmann Judo Para-Judo Zurück zu allen Athleten

Oliver Upmann

Der 29-jährige Judoka hat immer an sich geglaubt und wollte nach den

Spielen in London 2012 unbedingt auch in Rio an den Start gehen. Knapp

verpasste er die Qualifikation im Winter 2015, doch dank der Überführung

von Dopingsündern bekam der Wahl-Mannheimer sein paralympischen Einsatz, doch Edelmetall blieb ihm verwehrt - Motivation genug für Tokio 2020.

SPORTLICHE ERFOLGE

20173. PlatzEM
2016TeilnahmeParalympische Spiele
20157. PlatzEM
20147. PlatzWM
20137. PlatzEM
20125. PlatzParalympische Spiele
20113. PlatzEM
20097. Platz EM

VIDEOS (1)

ÜBER MICH

Geburtsdatum: 23. Juni 1988
Geburtsort: Ibbenbüren
Verein: 1. Mannheimer Judo Club
Trainer*in: Carmen Bruckmann / Stefan Saueressig
Stützpunkt/Trainingsstätte: OSP Heidelberg und Mannheim
 
Was machst Du beruflich bzw. welche Ausbildung machst Du und wie lässt sich Beruf und Sport überhaupt vereinen?
Ich studiere "Finance and Accounting" im Magister an der Hochschule Ludwigshafen und fertige seit April 2016 meine Masterarbeit an. Die Vorlesungen konnte ich so legen, dass ich mein Trainingspensum durchführen konnte. Da ich sämtliche Klausuren geschrieben und bestanden habe und nur noch Masterarbeit anfertige, kann ich meine Training und meine Arbeitszeit optimal vereinen.

In welchem Verein und wann begann Deine sportliche Laufbahn?
Mein erster Verein war die Judobabteilung des FC Stella Bevergern. Ich besuchte bereits mit sechs Jahren das erste Training, als ich meine größeren Brüder zum Training begleitet habe.

Was machst Du am liebsten, wenn Du keinen Sport treibst?
Ich treffe mich gerne mit Freunden und grille gern.
 
Es ist gut, dass es das Team Tokio MRN gibt, weil…
...die Sportler, insbesondere auch Sportler mit Behinderung in der Region die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient haben. Außerdem ist es gut, dass Sportler optimal betreut und unterstützt werden.

Premium-Partner
Sport-Partner