FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© picture alliance/AP Photo Isabel Gose Schwimmen 100–400m Freistil Zurück zu allen Athleten

Isabel Gose

startete 2018 so richtig durch. Mit 16 Jahren schwimmt sie erst grandiose Junioren-Weltmeisterschaften, danach belohnt sie sich selbst mit der Teilnahme an den Europameisterschaften und dem ersten Edelmetall bei den "Großen". Tokio 2020 kann kommen!

BESTLEISTUNG

2018200m Freistil1:58,17 min.
2017100m Freistil0:55,65 min.
2017400m Freistil4:10,00

SPORTLICHE ERFOLGE

20183. Platz EM 4x200m Freistil
5. PlatzEM 200m Freistil
1. PlatzJEM 200m Freistil
2. PlatzJEM 100m Freistil
2. PlatzJEM 400m Freistil
2. PlatzJEM 50m Freistil
2. PlatzJEM 4x100m Freistil
2. PlatzJEM 4x200m Freistil
3. PlatzJEM 4x100m Lagen
20171.PlatzDM 200m Freistil

BILDERGALERIE (3)

ÜBER MICH

Geburtsdatum: 09.05.2002
Geburtsort: Berlin
Verein: SV Nikar Heidelberg
Trainer: Dr. Michael Spikermann
Stützpunkt/Trainingsstätte: OSP Metropolregion Rhein-Neckar
 
Was machst Du beruflich bzw. welche Ausbildung machst Du und wie lässt sich Beruf und Sport überhaupt vereinen?
Seit dem 25.4.2018 bin ich am Stützpunkt in Heidelberg und gehe seitdem auf das Helmholtz Gymnasium. Ab dem kommenden Schuljahr bin ich in der 10. Klasse. Bei den vielen Trainingslagern und Trainingseinheiten ist es nicht einfach, alles unter einen Hut zu bekommen, aber die Unterstützung seitens der Schulleitung und Sportkoordinatorin ist wirklich groß und zu den Höhentrainingslagern (3x3 Wochen pro Saison) wird jetzt immer ein Lehrer mitfliegen, um uns vor Ort zu unterrichten.
 
In welchem Verein und wann begann Deine sportliche Laufbahn?
Mein erster Verein waren die Wasserfreunde Spandau 04, wo ich ab der 1. Klasse trainiert habe.Mit 12 Jahren bin ich dann an die Sportschule nach Potsdam gewechselt und seitdem für den Potsdamer SV gestartet.

Was machst Du am liebsten, wenn Du keinen Sport treibst?
Wenn ich mal nicht im Wasser bin, entspann ich mich oder gehe gern mit Freunden in die Stadt zum Bummeln.
 
Es ist gut, dass es das Team Tokio MRN gibt, weil…
ich somit einen weiteren Unterstützer, neben der Deutschen Sporthilfe, habe, die mich auf meinem weiteren sportlichen Weg begleiten. Dafür bin ich sehr dankbar.

Premium-Partner
Sport-Partner