FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© picture alliance/Sven Simon Andreas Hofmann Leichtathletik Speerwurf Zurück zu allen Athleten

Andreas Hofmann

musste in seiner Sportkarriere schon viele Rückschläge wegen Verletzungen in Kauf nehmen. Nachdem der große Wurf 2016 ausblieb, heißt nun Andreas neues Ziel: Tokio 2020.

BESTLEISTUNG

201791,07mFreiluft

SPORTLICHE ERFOLGE

20178. PlatzWM
2. PlatzSommer-Universade
20156. PlatzWM
20141. PlatzTeam-EM
TeilnahmeEM
20091. PlatzU20 EM

BILDERGALERIE (3)

VIDEOS (2)

ÜBER MICH

Spitzname: Andy
Geburtsdatum: 16. Dezember 1991
Ort:
Waghäusel
Verein: MTG Mannheim
Trainer: Lutz Klemm
Stützpunkt/Trainingsstätte: Mannheim
 
Was machst Du beruflich bzw. welche Ausbildung machst Du und wie lässt sich Beruf und Sport überhaupt vereinen? 
Ich studiere an der Universität Heidelberg Sportwissenschaften. Es stellt für mich eine kleine Herausforderung dar den Sport und die berufliche Karriere in Einklang zu bringen. Jedoch bekomme ich sowohl vom Institut für Sport und Sportwissenschaften
als auch meinem Trainer die nötige Unterstützung, sodass keine große Probleme im Weg stehen.
 
In welchem Verein und wann begann Deine sportliche Laufbahn?
Ich habe zuerst bis zu meinem 13. Lebensjahr Fußball gespielt, mich schließlich jedoch für die Leichtathletik entschieden. Seit 2004 trage ich das Trikot der MTG Mannheim.
 
Was machst Du am liebsten, wenn Du keinen Sport treibst?
Ich treffe mich gerne mit meinen Freunden und unternehme gerne mit ihnen etwas.
 
Es ist gut, dass es das Team Rio MRN gibt, weil... 
... man regional auf sich und seine Sportart aufmerksam machen und die Menschen für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro begeistern kann.

Premium-Partner
Sport-Partner