FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© Tobias Dittmer
News Allgemein

Mannheimer-Fahrräder an den Olympia-Nachwuchs übergeben

Das Sportinternat am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar war seit einiger Zeit nur eingeschränkt mobil aufgrund fehlender Fahrrädern, die AthletInnen für ihren Schulweg benötigen. Die Stadtmarketing Mannheim GmbH bot an, zwei Mannheim-Fahrräder, die anlässlich des 200-jährigen Radjubiläums angeschafft und inzwischen ausgemustert wurden, zur Verfügung zu stellen.

Zur offiziellen Übergabe kam Geschäftsführerin Karmen Strahonja an den Olympiastützpunkt in Heidelberg und informierte sich im Zwiegespräch mit den Nachwuchs-Hoffnungen Assan Hansen (Boxen) und Dustin Innorcia (Rugby), wie eng der Alltag im Spitzensport getaktet ist und welche Trainingsumfänge zu bewältigen sind. Daniel Strigel, Leiter des Olympiastützpunktes bedankte sich ausdrücklich für die großzügige Spende: „Für unsere jungen Kaderathleten sind die Räder ein echter Zugewinn und vor allem Zeitersparnis. Herzlichen Dank für die wirklich hochwertigen Räder, die uns sehr weiterhelfen in der Mobilität.“

BILDERGALERIE (4)

Premium-Partner
Sport-Partner