FB TW RN Instagram Youtube Whats App
© Martina Amrein
News Wettkampfergebnisse

EM-Bronze für Kanute Max Lemke

Es waren Max Lemkes erste Europameisterschaften und das Ergebnis mit Bronze im Zweierkajak über 200 Meter und der 5. Platz im Viererkajak über 500 Meter kann sich sehen lassen. Wenngleich zu Beginn der World Cup Saison die beiden Siege und Weltbestzeit im Viererkajak Aussicht auf mehr gemacht hatten.

Die Bronzemedaille mit Olympiasieger Ronald Rauhe im Zweierkajak über 200 Meter ist ohne Frage ein großer Erfolg, zumal die beiden noch nicht viele Trainingseinheiten zusammen im Boot saßen und die Europameisterschaften ihr erster Wettkampf war, doch die beiden hatten im Vorfeld mit dem EM-Titel gerechnet. Nicht im Zweier, das wäre vermessen gewesen, aber der Viererkajak mit Max Rendschmidt, Ronald Rauhe, Tom Liebscher und dem Mannheimer Lemke war bis zur EM ungeschlagen, die Goldmedaille schien reine Formsache. Aber kurz vor dem Wettkampf musste Schlagmann Rendschmidt erkrankt abreisen, als Ersatz rückte der Potsdamer Timo Haseleu in das neue deutsche Flaggschiff und auch wenn sich Haseleu sehr gut integrierte, das Feld im neuen olympischen 500 Meter-Viererkajak war zu hochkarätig, um es mit einer "Notbesetzung" zu gewinnen. Am Ende war es ein sehr guter fünfter Rang, aber eben nicht der erhoffte goldene Abschluss. Diesen haben sich die Jungs nun für die Weltmeisterschaften vom 24.-27. August vorgenommen. Wir drücken alle Daumen.

BILDERGALERIE (1)

Premium-Partner
Sport-Partner